bezahlbares-fertighaus.de


varioflex-hausbau.de


varioflex-hallenbau.de


varioflex-garagenbau.de

 
Home Einzelgarage Doppelgarage Reihengarage Carport Ausstattungen Fundament Aktuell
 
INFOS-Kontakt Impressum
Fundamente
Bodenplatten-Selbstbauanleitung, Typ waagerechter Baugrund für Garagen.
Herstellung einer Bodenplatte (Bildergalerie)
 
  1. Tragen Sie den Mutterboden ab und ebnen Sie den Baugrund. Achtung, der Baugrund darf nicht aufgelockert werden (gewachsener Boden) und muß tragfähig sein. Bei schlammigem oder torfigem Untergrund können Sie diese Bauanleitung nicht verwenden. Heben Sie sich den Boden vorerst auf. Für spätere Verfüllarbeiten und Angleichung des Höhenniveaus Ihres Grundstücks.

  2. Schalen Sie auf dem Baugrund mit vier ca. 20 cm hohen Brettern so groß ein, dass der Schalkasten ca. 30 cm breiter und bei Garagen 15 cm, bei Gartenhäusern 30 cm länger als das Gebäudemaß ist.

  3. Schütten Sie 15 cm Kies in den Schalkasten, stampfen Sie den Kies fest, breiten Sie Folie darüber.
  4. Füllen Sie nun den Kasten mit 6 cm erdfeuchten Beton auf, legen Sie eine Baustahlmatte ein und füllen weitere 6 cm mit Beton auf. Ziehen Sie die Oberfläche mit einem geraden Brett waagerecht ab. ( Bild oben )

  5. Ziehen Sie ca. 8 cm vom Rand eine deutliche Rille, so haftet die nach dem Aufbau und Ausrichten an den Wänden ca. 4 cm hohe Betonschräge besser.

  6. Halten Sie den Beton beim Härten einige Tage feucht. Erde seitlich anschrägen. Bei starkem Regen mit Folie schützen
  Bei Grenzbebauung auf Plattenrand.

Die Bodenplatte steht an der Grenzseite nicht über.

Bitte mitteilen.
Wir liefern Ihnen dann die notwendigen Bodenanker mit.

Bei Hanglage bitte anfragen.
   
  Materialberechnung für Bodenplatte.
  • Festbeton in cbm (Kubikmeter)
    Gebäudeseite + 30 cm x Gebäudeaußenlänge + 30 cm (bzw. + 15 cm bei Garagen) x 12 cm Höhe.
    Kies (FS-Kies 0 - 45 mm) in cbm gleiche Formel jedoch 15 cm Höhe
     
  • Material für 1 cbm Festbeton (1 Teil Zement - 6 Teile Kies)
Zement CEM 32,5 R 240 kg =   80 l
Betonkies 0 - 07 mm 1158 kg = 702 l
Betonkies 8 - 32 mm 772 kg = 468 l

 

Zement und Kies mit notwendigen cbm Beton malnehmen.
Zuschlag bei Grenzbebauung.
  • Bei Handmischung (Zement und Kies) mindestens dreimal trocken umsetzen und durchharken.
    Dann beim Mischen langsam nur soviel Wasser zusetzen, bis eine teigartige Masse entsteht. Die Betonsteife können Sie durch kneten mit den Händen testen.
© 3lS Fertigbau
Bodenplatte - Aufbau
Typ waagerechter Baugrund für Garagen.
 
Platte einmessen und ausnivellieren, Oberboden 27 cm abtragen und den Untergrund verdichten Bodenplatte einschalen, 15 cm Kiesschicht einbringen, Planum, wässern und feststampfen Trennfolie auflegen um bei flüssigem Beton das Einsickern in die Kiesschicht zu verhindern
12 cm Lieferbeton, hier von Firma Readymix einfüllen, mit einer Harke auf Höhe verteilen Baustahlmatte in den flüssigen Beton einlegen ... ... und 6 cm eindrücken
Den Beton mit einer Latte durch "sägende" Hin-, Her- langsame Vorwärtsbewegung abziehen ... ... so erhält man durch den selbstnivellierenden Effekt eine perfekte Oberfläche Bei regnerischem Wetter die Betonoberfläche mit einer Folie abdecken
© webhotte.de
INFO-Kontakt
 
 
 oben Home Einzelgarage Doppelgarage Reihengarage Carport Bauinfo  Hausbau Hallenbau Fertigbau Gartenhausbau Verzeichnis Bauliste
 © 2014 garagebauen.de